Nominierte

BSP 2016 – Nominierte Projekte – BECOM ELECTRONICS – Führungskräfte als Schlüssel zur Mitarbeiterzufriedenheit

Führungsqualitäten wurden als maßgeblicher Faktor zur Verbesserung des Arbeitsklimas identifiziert und durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. In langfristigen Evaluierungen und Mitarbeiterbefragungen zum Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz wurde bei BECOM Electronics in Hochstraß unter anderem der Umgang der Führungskräfte mit Mitarbeitern als wichtiger Faktor zur Arbeitszufriedenheit…

BSP 2016 – Nominierte Projekte – HAKA KÜCHE – Wissensvermittlung unter Kollegen

In einer Weiterbildungskampagne der besonderen Art sollen Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten fachfremdes Wissen an Kollegen weiterzugeben. Sei es Kräuterkunde, Nageldesign oder irgendein anderes Gebiet – jedem Mitarbeiter des Unternehmens HAKA Küchen in Traun soll es möglich gemacht werden, sein eigenes Wissen an interessierte Kollegen weiterzugeben….

BSP 2016 – Nominierte Projekte – HANS MAJER – Menschen mit gesellschaftlichen Benachteiligungen als vollwertige Mitarbeiter

Die Mitarbeiter des Gebäudereinigungsbetriebs Hans Majer in Wolfurt haben sich dafür eingesetzt, dass eine frei gewordene Stelle im Büro mit einer nach Hirnoperationen schwer behinderten Frau besetzt wird. Geschäftsführer Hans Majer hat dem gerne zugestimmt und weitere Programme zur Eingliederung von Menschen mit gesellschaftlichen Benachteiligungen…

BSP 2016 – Nominierte Projekte – LKH BREGENZ – Echte Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen

Die Anstellung eines Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung hat dem LKH Bregenz neue Möglichkeiten zur Entlastung interner und externer Arbeitskräfte aufgezeigt. Gemeinsam mit der Lebenshilfe begibt sich das LKH Bregenz nun seit ein paar Monaten gezielt auf die Suche nach Menschen mit Beeinträchtigungen, um ihnen…

BSP 2016 – Nominierte Projekte – PERSÖNLICHE ASSISTENZ – „Karenzgeld“ für freie Dienstnehmerinnen

„Persönliche Assistenz“ hat mit dem Land Oberösterreich Entgeltfortzahlungen für schwangere Mitarbeiterinnen im freien Dienstvertrag ausverhandelt. Die Mehrheit der Mitarbeiterinnen beim oberösterreichischen Anbieter für Assistenzdienste, „Persönliche Assistenz“, entscheidet sich wegen der Flexibilität für einen freien Dienstvertrag – auch wenn das sozialversicherungstechnisch Nachteile bringt. Eine dieser Schlechterstellungen…

BSP 2016 – Nominierte Projekte – WÜRTH – Kinderbetreuung an schul- aber nicht arbeitsfreien Tagen

Wenn die Eltern arbeiten müssen und die Kindergärten bzw. Schulen zu sind, zahlt der Werkzeughersteller Kinderbetreuung am Firmengelände. Der Vertrauensrat der Firma Würth in Böheimkirchen hat gemeinsam mit der Personalentwicklung eine Lösung für Mitarbeiter gefunden, die sich nicht immer frei nehmen können, wenn die Kindergärten…

BSP 2015 – Nominierte Projekte – Caritas der Diözese Graz-Seckau – Betrieblicher Sozialfonds

Über eine Clearingstelle können Mitarbeiter der Caritas Diözese Graz-Seckau auf schnellem Weg finanzielle Soforthilfe über einen Sozialfonds inklusive finanzieller Beratung abrufen. Die Caritas Diözese Graz-Seckau hat die Idee eines betrieblichen Sozialfonds weiterentwickelt und um ein Beratungsangebot sowie umfassende Informationskampagnen ergänzt. Das Grundprinzip ist, dass  MitarbeiterInnen,…

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen