faire Veranlagung 04/16

Die Veranlagungssituation hat sich Veröffentlichung des letzten Newsletter (NL 3/16) nicht wesentlich verändert. Die Performance YTD (year to date) liegt unverändert bei rund 2 %.
Ungeachtet der zweifachen Fehleinschätzung der Analysten rund um die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ist die Stimmung auf den Finanzmärkten verhalten.

Wissenswertes 0416

Cost-Average-Effekt versus Timing

Fondssparpläne werden gerne mit dem Cost-Average-Effekt beworben. Dieser Durchschnittskosteneffekt tritt dann auf, wenn Anleger regelmäßig gleich hohe Beträge in ein bestimmtes Investment, etwa einen Aktienfonds, stecken.
Da bei dieser Vorgehensweise mehr Aktien (Stücke oder Nominale) gekauft werden, wenn der Kurs niedrig ist, und weniger, wenn der Kurs hoch ist, ist der Durchschnittspreis günstiger, als wenn regelmäßig die gleiche Anzahl Stücke oder Nominale gekauft werden. Wie wohl dieser Effekt tatsächlich eintritt, ist das daraus abgeleitete Argument meist nicht richtig.

Gebührensenkung ab 2017 bewilligt

Die Entwicklung der Aktienmärkte war in den letzten Monaten sehr volatil. Grund war einerseits die Entscheidung Großbritanniens über den Verbleib in der EU und andererseits die anhaltend offenen Geldschleusen der Nationalbanken. Nachdem sich Ende Juni knapp 52 Prozent der Briten für einen Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union ausgesprochen haben, kam es kurzfristig zu stärkeren Kursausschlägen.
Per Ende Juli zeigt sich nun jedoch ein freundliches Bild. Die wichtigen Aktienindizes, wie DAX, Nasdaq oder Dow Jones liegen nahe Ihren Höchstständen und die weiterhin niedrigen Zinsen führen zu einer unerwartet positiven Anleiheperformance. Insbesondere Staatsanleihen stehen heuer wieder hoch im Kurs. Erfreulich somit auch die ytd-Performance von fair-finance, welche per Ende Juli bei guten 2,1 % liegt.

nachhaltiger Kapitalmarkt 03/16

Heute stellen wir Ihnen mit Schneider Electric SE ein auf die Herstellung von Produkten in den Bereichen elektrische Energieverteilung und industrielle Automation spezialisiertes Unternehmen vor. Schneider Electric zählt mit der Zugehörigkeit zum Dow Jones Sustainability Index World zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt und liegt auf Rang 9 der Global Top 100 Most Sustainable Companies.

Wissenswertes 0316

Nachhaltige Immobilen als neue Asset Klasse

fair-finance hat sich vor einem Jahr entschieden, einen eigenen Immobilienspezialfonds zu gründen und die Quote für die Asset Klasse Immobilien auf 10 % des Gesamtvermögens anzuheben. Ein eigener Fonds deshalb, weil es de facto keine im Sinne von fair-finance nachhaltigen Immobilienfonds gibt und bestehende Fonds anderen Rahmenbedingungen und somit auch gewissen Risiken unterliegen, wie sie im Interesse der Anspruchsberechtigen von fair-finance nicht vertretbar sind.

faire Veranlagung 03/16

Die aktuelle Veranlagungssituation zeigt mit einer Performance von über 2 % für die ersten sieben Monate dieses Jahres ein überraschend erfreuliches Bild. Bevor auf die Details unseres Portfolios und unsere Erfolge mit taktischen Maßnahmen eingegangen wird, wollen wir aber unsere zunehmende Sorge und Skepsis hinsichtlich der weltwirtschaftlichen Situation zum Ausdruck bringen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen