Presse

2017 läuft überraschend gut

Konservative und vorsichtige Vermögensveranlager können in Zeiten wie diesen zufrieden sein. Mit 2,45 % Performance für 10 Monate sind wir bei fair-finance jedenfalls dankbar. Wenn Gelder am Konto mit Strafzinsen belegt werden und Österreichische Staatsanleihen bei 10 Jahren Laufzeit gerade einmal 0,5 % Zinsen p.a. bringen, kann man entweder Risiken eingehen oder es muss innovativ, diversifiziert und sehr achtsam veranlagt werden.
Mit einer strategischen Aktienquote von 8 % liegt fair-finance hinsichtlich Risiko nochmals unten dem ebenfalls geringen Branchenschnitt von 12 %. Dass unser Ergebnis trotz einer Kursrally bei Aktien überdurchschnittlich ist, liegt an den vielen kleinen Bemühungen, der Unabhängigkeit von Konzernen, der Gebührenstruktur bezogen auf die Total Expense Ratio (TER), der Nachhaltigkeit und – ehrlich gesagt – wohl auch etwas Glück, das ja bekanntlich nie schaden kann.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen